Škoda Karoq
Kategorien: IT-Neuigkeiten

Apple hat iOS 18 Beta 2 für Entwickler veröffentlicht und neue Funktionen hinzugefügt

Apple kündigte iOS 18 auf der WWDC-Veranstaltung am 10. Juni an und veröffentlichte direkt nach der Keynote die erste Entwickler-Betaversion des Updates. Es ist noch nicht lange her, aber der Tech-Riese hat bereits die zweite Beta-Version vorgestellt und steht bereits zum Download bereit. Sie können iOS 18 Beta 2 mit dem üblichen Software-Update-Mechanismus in der Einstellungen-App installieren.

Dieses Update bringt eine Reihe von Verbesserungen und Korrekturen mit sich. Natürlich gibt es in dieser Beta noch keine Anzeichen von KI Apple Intelligenz, der der Star der WWDC war, enthält aber zwei ziemlich bemerkenswerte Änderungen. Der Technologieriese hat zwei neue Funktionen hinzugefügt – iPhone Mirroring und SharePlay-Bildschirmfreigabe.

Die erste davon, iPhone Mirroring, ermöglicht es Benutzern von macOS Sequoia, ihren iPhone-Bildschirm auf einem Mac-Computer zu sehen. Darüber hinaus können sie ihr iPhone von ihrem Mac aus steuern – Apps öffnen und verwenden, Benachrichtigungen verwalten und mehr. Die iPhone-Spiegelung kann aktiviert werden, indem Sie auf dem Mac auf das Symbol klicken und den Anweisungen folgen.

Die nächste Funktion ist die SharePlay-Bildschirmfreigabe, die für Personen, die technische Unterstützung für Freunde und Familienmitglieder leisten, sehr nützlich sein kann. Jetzt ist dafür keine separate Software mehr erforderlich – Benutzer können die Kontrolle über das iPhone einer anderen Person übernehmen, um Support zu leisten, bei der Installation einiger Anwendungen zu helfen oder Einstellungen zu überprüfen.

Außerdem wurden mehrere weitere Updates hinzugefügt:

  • In der Passwort-App wurde auf dem Hauptbildschirm eine Schaltfläche „+“ angezeigt, mit der Sie neue Elemente hinzufügen können
  • Der Netzschalter im Kontrollzentrum erhielt beim Drücken eine taktile Rückmeldung. Es wird nur durch Antippen ausgelöst, nicht nur durch Berührung, und diese Änderung verhindert versehentliches Antippen
  • Das App Store-Symbol auf dem Startbildschirm verfügt jetzt über einen dunklen Modus, der die Hintergrundfarbe der App ändert. Es gibt auch einen Tapetenrollo-Schalter, der im Automatikmodus genutzt werden kann. Durch den Schalter wird das von Ihnen gewählte Hintergrundbild dunkler.

Die endgültige Version wird voraussichtlich im Herbst, voraussichtlich im September, veröffentlicht. Es wird erwartet, dass dies der Fall ist freigeben wird zeitgleich mit der Einführung des iPhone 16 und iPhone 16 Pro stattfinden.

Lesen Sie auch:

Teilen
Svitlana Anisimova

Bürofreak, verrückter Leser, liebt alles mit Mehl, Zucker und einer Liebeslinie. Ich bin zu 80 % schuldiges Vergnügen.

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet.*